Der Hygieneplan – korrekte Reinigung und Desinfektion

Für einwandfreie Produkthygiene ist die Hygiene und Sauberkeit der Produktionsstätte Grundvoraussetzung. Mithilfe eines Hygieneplans kann die Reinigung und Desinfektion in der Produktion, aber auch in anderen Bereichen, wie dem Gästebereich oder der Sanitärräume organisiert und kontrolliert werden. Ein Hygieneplan ist nichts anderes als ein Reinigungs- und Desinfektionsplan. Es empfiehlt sich diesen in Form einer Tabelle…
Schneidebrett Holz oder Plastik

Schneidebretter: Holz oder Plastik?

Die Frage welches Material bei Schneidebrettern hygienischer ist, Holz oder Plastik, wird immer wieder diskutiert. Plastik kann man zwar bei sehr heissen Temperaturen in der Geschirrspülmaschine waschen, doch auch Holz wirkt laut einer Studie antibakteriell und ist damit eine gute und noch dazu natürliche Alternative. Vorgaben zur Hygiene Für Betriebe in der Lebensmittelbranche gelten strenge…
Kakerlake

„Hygienefeind“ – Kakerlake: Schädlingsbekämpfung in der Gastronomie

Kakerlaken, auch als Schaben bekannt, sind mehr als nur ein Ärgernis in der Küche. Sie sind als „Hygiene-Feind“ berüchtigt und können ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Hier ist, was Sie wissen müssen, um Ihr Restaurant oder Ihre Küche sicher zu halten. Warum sind Kakerlaken gefährlich? Kakerlaken tragen Krankheitserreger wie Salmonellen und Tuberkulose-Bakterien sowie Parasiten, die auf den…

Multiresistenter Keim bereitet Schweiz grosse Sorgen

“Das Berner Inselspital versucht seit Monaten vergeblich, einen Super-Keim auszurotten. Das zeigen «10vor10»-Recherchen. Ende letzten Jahres trat bei zwei Krebs-Patienten am Berner Inselspital eine Blutvergiftung auf. Die Ärzte untersuchten sie und merkten: Die Patienten hatten sich mit multiresistenten Bakterien infiziert. Es sind Enterokokken, die gegen eine Gruppe von Antibiotika resistent sind; unter anderem gegen Vancomycin,…
Händewaschen

Nasskeim Pseudomonas aeruginosa

Bei gesunden Menschen verursacht Pseudomonas aeruginosa selten eine Krankheit. Bei empfindlichen Personen kann sie Lungenentzündungen, Wundinfektionen und Sepsis hervorrufen. Besonders bei Personen mit vorliegender Lungenerkrankung kann der Erreger zu Komplikationen führen und eine chronische Infektion verursachen. Pseudomonas aeruginosa ist ein Nasskeim der ein feuchtes Klima bevorzugt. Er stellt geringe Ansprüche an seine Umgebung, weshalb der Erreger fast überall…

Schädlinge – ungebetene Gäste

Hygiene, News, Umfeldhygiene
Sie kommen in den besten Restaurants vor, verstecken sich hinter Gemäuer und knabbern im Lager die Vorräte an. Schädlinge wie Mäuse, Fruchtfliegen und Schaben sind ungebetene Gäste auf die man verzichten möchte. Doch nicht immer lässt sich ein Befall von vorne herein vermeiden. Alte Gebäude, schlecht gewartete Anlagen, befallene Rohwaren oder unzureichende Hygiene können die…

Eiswürfel mit Bakterien – Erfrischung ade!

Nicht nur im Sommer, sondern auch bei Cocktails und in Longdrinks erfreuen sich Eiswürfel ganzjährig grosser Beliebtheit. Doch wie steht es um die Hygiene dieser scheinbar harmlosen Lebensmittel? In Bars, Cafés, Restaurants und Gaststätten, überall findet man sie, die Eiswürfelmaschinen. Doch leider hapert es genau bei diesen Geräten zur Herstellung von Eiswürfeln häufig an der Hygiene. Mikrobiologische Analysen…

Lebensmittelvergiftungen

Jährlich erleiden tausende von Menschen eine Lebensmittelvergiftung. Häufig wird als Infektionsort das Restaurant, Hotel oder die Kantine verantwortlich gemacht. Laut Bundesamt für Gesundheit (BAG) betrug der Anteil im Jahr 2013 stolze 37%. Zu 17% dagegen wird als Infektionsort der eigene Haushalt ermittelt.   Lebensmitelbedingte Erkrankungen können in Form einer Lebensmittelinfektion oder in Form einer Lebensmittelintoxikation…

Listerien

Listerien kommen primär in der Erde vor, sie sind aber auch in Pflanzen und im Stuhl gesunder und erkrankter Tiere zu finden. Es sind ca. 0,5 bis 2 Mikrometer kleine, grampositive Stäbchenbakterien. Sie neigen dazu Ketten zu bilden. Listerien wachsen fakultativ anaerob und sind begeiselt, sodass sie sich durch Schwimmen selber fortbewegen können. Für den…

Noroviren

Der Norovirus (“Norwalk Virus”) wurde nach seiner erstmaligen Entdeckung benannt, nachdem es 1968 in einer Schule in Norwalk, Ohio (USA)  zum Ausbruch einer Brechdurchfall-Epidemie kam. Im Labor wurde die Spezies des Virus aus den Stuhlproben schliesslich 1972 erstmals charakterisiert. Noroviren kommen weltweit überall vor. Sie sind Umwelteinflüssen gegenüber relativ resistent und können Temperaturunterschiede von -20…