HACCP-Temperaturen von Lebensmitteln im Überblick

Diese Übersicht soll als Leitfaden dienen. Gelistet sind die wichtigsten Temperaturen von Lebensmitteln die im Rahmen des HACCP-Konzeptes in der Gastronomie überwacht und gelenkt werden sollen. Effizient und einfach: Mit der Alcomo HACCP App dokumentieren Sie alle wesentlichen HACCP-Kontrollaufzeichnungen mit nur wenigen Klicks – von Wareneingang und Lagertemperaturüberwachung über Erhitzung und Schnellabkühlung bis hin zur…

Temperaturen bei Lagerung & Speisenausgabe

Die Lagertemperatur spielt bei Lebensmitteln eine grosse Rolle. Zum einen sollen leicht verderbliche Lebensmittel frisch und qualitativ hochwertig bleiben und zum anderen sollen möglichst keine krankmachenden Keime wachsen. Bei niedrigen Temperaturen vermehren sich Mikroorganismen langsamer, sodass dadurch die Vermehrung von Bakterien und somit der Verderb verlangsamt wird. Grundsätzlich sollte die kritische Zone in der sich Bakterien besonders schnell vermehren…

Öffentliche Warnung: Allergene Haselnuss, Mandel und Soja nicht deklariert auf «Bio Fairtrade Joghurt Schokolade» von Migros

Im Lebensmittel «Bio Fairtrade Joghurt Schokolade» von der Migros sind nicht deklarierte Allergene Haselnuss, Mandel und Soja enthalten. Für Allergiker kann der Verzehr die Gesundheit gefährden, weshalb die Migros das betroffene Lebensmittel umgehend aus den Verkaufsregalen genommen und einen Rückruf organisiert hat. Produkt: Bio Fairtrade Joghurt Schokolade Artikelnummer: 205021900000Zu verkaufen bis: 09.07 Mindesthaltbarkeitsdatum: 16.07 Das…

Rückruf, Rücknahme und öffentliche Warnung

Ethylenoxid in Sesamsamen, Listerien in Maiskörnern, Glassplitter im Brotaufstrich, die Liste der Lebensmittelrückrufe im Internet ist gross. Wie kann es zu so einem Rückruf kommen? Was ist der Unterschied zwischen einer Rücknahme und einem Rückruf? Und wer trägt die Verantwortung für die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Lebensmitteln? Lebensmittel, die nicht sicher sind, dürfen nicht in den…

BLV veröffentlicht Informationsschreiben zu mikrobiologischen Richtwerten zur Überprüfung der guten Verfahrenspraxis

Das BLV (Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen) hat ein neues Informationsschreiben zu den mikrobiologischen Richtwerten für die Überprüfung der guten Verfahrenspraxis veröffentlicht. Das Schreiben enthält zahlreiche mikrobiologische Richtwerte aus den Branchenleitlinien für gute Verfahrenspraxis der Lebensmittelbranche zusammengefasst und öffentlich zugänglich. Quelle: Newsletter Lebensmittelsicherheit und Ernährung, Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV), Titel: “Informationsschreiben 2021/2: Mikrobiologische Richtwerte…

Kennzeichnung von gentechnisch veränderten Organismen

In der Schweiz müssen Produkte die gentechnisch verändertet wurden gemäss Verordnung über gentechnisch veränderte Lebensmittel (VGVL) deklariert werden. Alle Lebensmittel und Zusatzstoffe, die aus gentechnisch veränderten Organismen (GVO) hergestellt sind, unterliegen der Kennzeichnungspflicht. Produkte wie Sojaöl oder der Emulgator Sojalecithin müssen gekennzeichnet werden, wenn sie von gentechnisch veränderten Sojabohnen stammen. Was allerdings unter Beteiligung eines…

Deklaration von Lebensmitteln

Das Lebensmittelgesetz hat zum Ziel den Konsumenten vor Täuschung zu schützen und ihm die, für den Kauf von Lebensmitteln, notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen. Laut Gesetz wird zwischen vorverpackten und offen in Verkehr gebrachten Lebensmittel unterschieden. Bei vorverpackten Lebensmitteln, zum Beispiel aus dem Detailhandel, müssen alle Informationen schriftlich auf der Verpackung oder Etikette vorhanden…
EU Food Safety Almanac Logo

EU-Almanach für Lebensmittelsicherheit vom BfR (www.bfr.bund.de)

EU Food Safety Almanac Logo (Titelseite des PDF’s) Deutsche Version: https://www.bfr.bund.de/cm/350/eu-almanach-lebensmittelsicherheit.pdf Englische Version: https://www.bfr.bund.de/cm/350/eu-almanach-lebensmittelsicherheit-englisch.pdf Französische Version: https://www.bfr.bund.de/cm/350/eu-almanach-lebensmittelsicherheit-franzoesisch.pdf

DAS LEBENSMITTELGESETZ 2017 – Überblick über wichtige Neuerungen

Am 1. Mai 2017 hat das Schweizer Lebensmittelgesetz geändert.  Hauptgründe und -ziele der Revision waren die Anpassung an das EU-Recht, der Abbau bestehender Handelshemmnisse, der Abbau bürokratischer Hürden und die Förderung der Innovationskraft der Lebensmittelwirtschaft. Im Folgenden listen wir 11 Neuerungen kurz und knapp, teils mit Beispielen auf: 1. Wegfall von Grenz- und Toleranzwerten – Einführung des Höchstwertprinzip: Bedeutung: Es existiert…

Softeis – das Glacé mit Hygienerisiken

Was gibt es schöneres an heissen Sommertagen, als ein kühles, erfrischendes Glacé! Doch Eis ist nicht gleich Eis und bei manchen Sorten ist besondere Vorsicht geboten, da sie bestimmte Hygienerisiken bergen. Softeis ist ein Milcheis welches in speziellen Maschinen hergestellt wird. Beim Abfüllen läuft die Eismasse über eine Düse, wird dort aufgeschäumt und erst beim Austritt…